Das BASISMODUL zu „Finde deine eigene Medizin“

Die Turboboost- Initiation in das „Bewusstsein der Neuen Zeit“ für deinen persönlichen Durchbruch in Richtung vollständiger Freiheit

  • Begleitet dich das Gefühl der Leere, der Sinnlosigkeit, Einsamkeit und Trauer, welche du oftmals weder erklären noch zuordnen kannst?
  • Sehnst du dich insgeheim nach dem Mut, deine eigene Größe und Wahrheit zu leben?
  • Bist du bereit, nun endlich zu beginnen, das zu leben, was wirklich für dich bestimmt ist? Was dich erfüllt und glücklich macht?
  • Sehnst du dich danach, bei deinem derzeitigen Lebenswandel den Support einer dir kraftgebenden Community zu haben?

Wie gut, dass du das hier jetzt liest und dich zu mir hast führen lassen, denn genau das ist meine Spezialdisziplin, für die ich die letzten Jahre vorbereitet und geschult wurde. Denn ich durfte vor einigen Jahren genau diesen Weg selber gehen: hinaus aus dem fremdbestimmten Leben, was sich fast ausschließlich auf die Befriedigung von Erwartungen Anderer aufgebaut hatte, hinein in ein Leben, in dem ich und meine mir innewohnenden Schätze wieder im Zentrum aller Bewegungen stehen.

Hierfür habe ich das BASISMODUL „Finde deine eigene Medizin?“ konzipiert, was dir mit seiner mächtigen, energetischen Intensität eigentlich alles mitgibt, was du zu deinem persönlichen Weg zurück zu dir und deiner Seelenaufgabe in Eigenkompetenz benötigst. Wir führen eine Reihe von kraftvollen Ritualen durch, um dich von Altlasten und Verstrickungen zu befreien, die dich bisher daran gehindert haben, deine Wahrheit zu leben. Du lernst an diesem Wochenende ebenfalls, wie du mit einfachen Mitteln deinen Alltag umstrukturieren kannst, um dich Schritt für Schritt zu deiner Seelenaufgabe führen zu lassen. Denn die Rituale des BASISMODULS sind lediglich kraftvolle Türöffner – beschreiten wirst du deinen persönlichen Weg danach tagtäglich selber.
Wenn du möchtest, kannst du im Anschluss an das BASISMODUL die „Ausbildung des Lichtschamanen der Neuen Zeit“ dranhängen und Teil meiner wundervollen Lichtschamanen-Community werden. Diese begleitet dich durch weitere 9 intensive Wochenendesmodule, die dich immer näher zurück zu deiner wahren Essenz und Größe bringen.

Inspiriert ist dieser Weg von den Erlebnissen des Taguarí (Titelfigur meines ersten Buches). Denn ich bin davon überzeugt, dass es für uns alle möglich ist, übersinnliche Erfahrungen zu haben und dass dies in der Neuen Zeit sogar immer häufiger und leichter wird. Und so festigt „Finde deine eigene Medizin” deine Beziehung zu deiner eigenen Weisheit, zu deinem inneren Schamanen, der weiß und sieht, was gut ist für dich. Und zwar in einer Art und Weise, die gewissenhaft auf unseren hiesigen soziokulturellen Rahmen angepasst worden ist!

Was nimmst du dir mit vom BASISMODUL?

  • Eine sehr innige Anbindung an die Weisheit deines Körpers
  • Eine frisch aufgetankte Flatrate der Lebenskraft und -freude
  • Die Gewissheit, dass ein Leben in Freiheit für dich eines Tages möglich sein wird
  • Einen Booster für deine Intuition und Feinfühligkeit
  • Wichtige Hintergrundinformationen über die derzeitige energetische Situation auf der Erde
  • Eine Reihe von Handwerkszeugen zum Anwenden in Alltagskrisen
  • Eine genaue Vorstellung, wie du selbst in deinem Alltag all das Umsetzen und vertiefen kannst, was du im BASISMODUL erfahren konntest
  • Ein vertieftes Verständnis für die Energien der Neuen Zeit
  • Ein warmes Gefühl im Herzen, nicht alleine und genau richtig zu sein
  • Vertiefte Erkenntnisse darüber, warum sanfte Körperarbeit in Kombination mit einfach durchzuführenden Ritualen dir dabei helfen können, zu deinem wahren Potential und deiner Seelenaufgabe zurück zu finden

 

DU BIST der(ie) RICHTIGE für das BASISMODUL, wenn folgendes auf dich zutrifft:

  • du hast dich bereits dazu entschieden, dass ein Umbruch in deinem Leben vonnöten ist, der dich wieder zu dir selbst und deiner wirklichen Bestimmung zurückbringt
  • du hast dich bereits dazu entschieden, dich auf diesem Weg von deinem Herzen führen zu lassen und möchtest ihm tiefer vertrauen lernen
  • du möchtest Handwerkzeuge und Tools kennenlernen, die dich hierbei unterstützen und dir weiterhin dabei helfen werden, dein schon in dir vorhandenes Wissen in die Welt zu bringen
  • du möchtest deine spirituellen Erkenntnisse wirkungsvoll in deinen Alltag integrieren und umzusetzen
  • du wünschst dir für deinen Weg Unterstützung im Bereich Erdung, Linderung von (Lichtkörper-) Symptomen deines physischen Körpers und Vertiefung deiner Manifestationskraft
  • du hast TAGAURì gelesen oder kennst mich aus meinen Videos und hast die Gewissheit, mir vertrauen zu können

Wenn mehrere dieser Dinge auf dich zutreffen, dann bist du beim BASISMODUL genau richtig! Also hab den Mut und spring…. denn die Welt braucht dich als Medizin… vergiss das nicht.

Termine & Anmeldung

29.11.-01.12.19 (Fr: 18-20, Sa: 10-18 und So: 10-17 Uhr) in Berlin

Dieser Termin berechtigt zur Teilnahme an der Ausbildung der(s) „Lichtschamanin(en) der Neuen Zeit“ ab April 2020 in Berlin. Melde dich rechtzeitig an, da nur begrenzt Plätze vorhanden sind.
Energetischer Ausgleich 444 EUR (inkl.19% USt.)

10.-12.01.2020 (Fr: 18-20, Sa: 10-18 und So: 10-17 Uhr)

Dieser Termin berechtigt zur Teilnahme an der Ausbildung der(s) „Lichtschamanin(en) der Neuen Zeit“ ab April 2020 in Berlin. Melde dich rechtzeitig an, da nur begrenzt Plätze vorhanden sind.
Energetischer Ausgleich 444 EUR (inkl.19% USt.)

Hier einige Feedbacks zum BASISMODUL:

M.G. schrieb:
Bereits beim Lesen von Taguari habe ich gewusst, dass ich Angelika Selina kennen lernen MUSS. Schon das Anmelden zum Basismodul hat sich richtig angefühlt und dieses Gefühl ist mir geblieben. Das Basismodul bei Angelika hat mich tief berührt und lässt mich langsam in Worte fassen und begreifen, was ich schon von Kindesbeinen an wahrnehme, aber nicht erklären kann. Es ist wie ein Puzzle, das sich plötzlich fügt. Ich bin 35 Jahre alt und mit dem 5. 7-Jahres-Zyklus hat sich der Kreis zurück zu meiner Kindheit geschlossen. Nun kann ich mich als dieses Kind endlich auf den Weg, auf meinen Weg, machen. Und durch Angelika an meiner Seite tue ich dies mit tiefem Vertrauen, einer überwältigenden Dankbarkeit und mit einer tiefen, spürbaren Verbundenheit zu Mutter Erde. Danke Angelika Selina

P.R. schrieb:
HERZLICHEN DANK, denn das BASISMODUL zu “Finde deine eigene Medizin” ist ein so großes Geschenk für mich gewesen. Es wirkt immer noch sehr nach und lässt mich innerlich strahlen!!! Wenn ich anderen davon erzähle, fange ich gleich zu sprudeln an und die Augen meines Gegenüber bekommen ein Leuchten.

„Finde deine eigene Medizin?“ – Der Titel sprach mich sehr an, denn genau das hast du mir in dieser kurzen Zeit sehr bewusst gemacht und überaus eindrucksvoll vermittelt. Warmherzig und sehr einfühlsam gehst du auf jeden Einzelnen ein, lässt jedem den Raum und die Zeit, die er braucht. Alles geschieht ohne Druck, jeder ist frei und individuell – in seinen Bewegungen, in seinem Ausdruck, in seinem Sein! Dazu das Bewusstmachen, welches Wunderwerk unser Atem vollbringt, das Ganze mit einer klaren Absicht „einem Intento“ versehen und dann alles noch von einfühlsamer passender Musik begleitet in einem Wohlfühlraum – das ist AVATARA-FLOW ! )

Ich bin absolut begeistert, denn egal wo und zu welcher Tageszeit, mir bewusst zu sein – „ICH BIN“ – mich mit meinem Atem zu verbinden – die Hand auf das Nabelzentrum zu legen – rein zu spüren, was das Bauchgefühl sagt, mein Herz bewusst wahrzunehmen – das fühlt sich so wohlig an, bringt Leichtigkeit und somit Lebensfreude  Und noch was: das Script ist super genial!!! Lässt sich leicht lesen, leicht nachvollziehen und umsetzen. Ich wurde soo reich beschenkt und bin wirklich überaus dankbar dafür!!!

T.R. schrieb:
“Dein BASISMODUL “Finde deine eigene Medizin?” hat den Standpunkt meines Beobachtens vollkommen verschoben. Mit deinem Avatara-Flow ist es Dir gelungen, die Maschen meines kopfgesteuerten Wahrnehmungsfilters aufzuweiten, damit die kraftvollen Manifestationen passieren konnten. Ich bin immer noch überrascht, mit welchen teilweise heftigen Reaktionen mein physischer Körper auf die durch Dich dirigierten Initiationen reagiert hat.”

T.G. schrieb über das BASISMODUL zu “Finde deine eigene Medizin”
Als ich mich für das Basismodul anmeldete, hatte ich mich mit der Frage, wie ich meine eigene Medizin finde, noch nicht auseinander gesetzt. Ich hatte lediglich das Buch „Taguarí – Das Leben findet seinen Weg“ gelesen und fühlte mich dadurch tief berührt. Ich war sehr glücklich, als ich sah, dass es ein Seminar gibt, welches mir dabei helfen könnte, Erfahrungen, wie sie auch Taguarí gemacht hat, selbst zu erleben, jedoch innerhalb unseres kulturellen Kontextes. Vor Ort wurde mir schließlich klar, warum ich teilnehmen wollte. Ich wollte die Schöpferin meines Lebens sein und mich wieder verbunden mit dem Leben und der Natur fühlen, wie ich es in meiner Kindheit  gelebt hatte. Ich will an dieser Stelle schon einmal voraus greifen und verraten, dass in dem Seminar die Weichen für beide Herzenswünsche gestellt wurden und sich seitdem viel in meinem Leben positiv gewandelt hat. Doch ich will wieder zurück zum Seminar selbst, den Inhalten und meinen Erfahrungen zurück kommen, damit sich alle Interessierten ein Bild machen kann.

Bereits in der Vorstellungsrunde zeigte sich, dass ein intensives und intimes Seminar folgen würde, denn alle TeilnehmerInnen berichteten sehr persönlich und gefühlvoll, warum sie/er sich auf die Suche nach der eigenen Medizin begeben wollte. Mit allen Gefühlen und Erzählungen wurde wertschätzend umgegangen und so entstand bereits früh eine vertrauensvolle Atmosphäre, die uns alle einlud ganz wir selbst zu sein. Ich bin den anderen TeilnehmerInnen sehr dankbar, dass sie so offen und herzlich waren und ich danke ebenso Angelika Selina Braun, dass sie diesen Rahmen ermöglicht hat, indem sie selbst so offen und wertschätzend war und durch ihre Herzenswärme eine Basis für eine Atmosphäre des Vertrauens gesät hat. Das dieses Thema eine Herzensangelegenheit von ihr ist, wurde bereits am Anfang deutlich und trug dadurch ebenso dazu bei, dieses Vertrauens untereinander zu entwickeln. Mir hat das sehr geholfen, mich zu öffnen und dadurch auch tiefe Ebenen meines Inneren zu erreichen und auf dieser Ebene zu arbeiten.

Dieses Vertrauen war auch essenziell bei den folgenden Ritualen, welche dadurch, zusätzlich zur persönlichen Bedeutung, auch eine kollektive Tiefe gewannen. In jenen Ritualen verabschiedeten wir uns beispielsweise von jenen Hindernissen und Blockaden, die unserer Suche nach unserer eigene Medizin, im Weg standen und trafen die bewusste Entscheidung für uns selbst. Wir haben somit den Zugang zu unserer eigenen individuellen Medizin gelegt. In einem Abschlussritual haben wir formuliert, worum es sich dabei handelte und haben diese Wahrheiten absichtsvoll verkündet und wertschätzend gefeiert. Ich erlebte alle Rituale als sehr kraftvoll und transformierend.

Bei manchen Ritualen half uns ein Werkzeug – das AVATARA FLOW – welches uns erlaubt, über den Atem und die  körperliche Bewegung, spirituellen Kontakt mit unserer Seele aufzunehmen und jene zum Ausdruck zu bringen. Wenn wir unsere Seele wieder einladen, zurück in unseren Körper zu kommen und durch diesen zu sprechen, erfahren wir Ganzheit. Für mich war dies eine tiefe Erfahrung.Wer sich darauf einlässt, sich von seinem Atem ausgehend, vom eigenen Körper durch Bewegung führen zu lassen, erhält ein machtvolles Instrument voller Leichtigkeit, welches im Alltag die Kraft hat, Stagnation und Stillstand aufzulösen und dort auch Bewegung hinein zu bringen. Dies klingt vielleicht erst mal ungewohnt, da wir Menschen aus der Zivilisation gelernt haben, dass wir uns anstrengen müssen, wenn wir etwas erreichen wollen. Aber ich kann aus eigener Erfahrungen sprechen, dass dies nicht unbedingt der Weg ist, den man gehen muss, um Heilung, Glück oder Erfolg zu haben. Es darf und kann auch leicht gehen!

Damit das AVATARA FLOWING aber die beschriebene Wirkung hat, sollte es täglich praktiziert werden und zudem mit Intension kombiniert werden. Die Bedeutung von gesetzten Intensionen im Leben war auch Gegenstand des Seminars und wer „Taguarí“ gelesen hat, weiß wie wirkungsvoll der „Intento“ ist. Wer es nicht gelesen hat, wird dies durch die potenzierende Kraft dieses Instruments selbst erleben.

Ich praktiziere seit drei Monaten täglich AVATARA FLOW während meines Morgenrituals. Dabei setze ich für jeden Tag eine feste Intention. Bereits nach ein paar Tagen konnte ich die deutliche Veränderung in meinem Gefühlsleben wahrnehmen. Ich fühlte mich zentrierter, ausgeglichener und was für mich die größte Überraschung war: ich empfand mein Leben viel bunter und bereichert, sodass für Gefühle von Sinnlosigkeit keinen Platz mehr war. Dies hat sich bis heute nicht verändert, sondern hat sich, im Gegenteil, noch intensiviert und wurde um tiefe Dankbarkeit für mein Leben und Selbstliebe bereichert. Diese Effekte wollten sich sogar nach zwei Jahren Psychoanalyse nicht einstellen. Ich behaupte nicht, dass seitdem alle Probleme sich in Luft aufgelöst haben oder ich nicht auch mal traurig bin, doch was sich verändert hat, ist meine Haltung zum Leben. Ich habe mich selbst ermächtigt mein Leben selbst in die Hand zu nehmen und mich trotzdem dabei auch „treiben“ zu lassen. Meinem Körper und meiner Seele wieder mehr Raum zuzugestehen und auf die Weisheit beider zu vertrauen, hat eine Reihe von positiver Ereignisse in meinem Leben ausgelöst. Ich kann mich besser abgrenzen, erkenne deutlicher was mir gut tut, gehe nicht über meine Grenzen hinaus und lebe im Einklang mit meiner eigenen Natur – meiner eigenen Medizin entsprechend. Darüber hinaus haben sich durch das Seminar wunderbare Freundschaften ergeben, von denen ich sicher bin, dass sie mich auch weiter auf meinem eigenen Weg begleiten werden. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung und kann allen vorbehaltlos das Seminar weiterempfehlen, wer bereit ist den Weg nach Innen zu gehen, um zur eigenen Freiheit, Selbstbestimmung und Eigenkompetenz zurück zu finden.