Meine Reise

ICH BIN SELINA und das ist mein Weg

Nach einem Bandscheibenvorfall im zarten Alter von 14 Jahren leitete mich mein Lebensweg zu vielen Stationen, an denen ich verstehen wollte, warum mir dieses jähe Ende meines damaligen Lebens widerfahren war. Ich verbrachte zunächst in Deutschland viele Jahre damit, den menschlichen Körper und die Auswirkungen von Bewegung auf ihn zu studieren und wurde dann zur Komplettierung im Jahre 2005 vom Leben nach Kolumbien – Südamerika geschickt. Hier erhielt ich eine fast 7jährige Initiation in das schamanische Wissen, also über die ursprünglichen Kräfte des Lebens und ihre Auswirkungen auf uns Menschen. Vor allem erhielt ich hier vom Leben eine tiefe und langandauernde Einweihung in die weiblichen Urkräfte, die die energetische Basis meiner heutigen Arbeit darstellt. Ein großer Lehrer war der damals 108jährige Schamane Don José Ariza, der 2009 meinen Weg kreuzte und mich damit verblüffte, dass er bereits wusste, dass ich kommen würde, um sein Wissen und seinen Weg in die Form eines Buches zu bringen.
Dank dieses Zusammentreffens begann eine etwa vierjährige, intensive Initiierung in ein höheres Bewusstsein – was ich heute das „Bewusstsein der Neuen Zeit“ nenne. Mein erstes Buch „TAUARI – Das Leben findet seinen Weg“ (die Geschichte vom Schamanen Don José Ariza) hat seit seiner Veröffentlichung im Jahre 2013 tausende von Menschenherzen berührt und daran erinnert, wozu der Mensch unter ursprünglichen Bedingungen zu leisten im Stande ist. Seitdem begleite ich Menschen auf ihrem eigenen Weg zurück zu ihrem eigenen inneren Schamanen. Zu ihrer Intuition und den anderen wertvollen Schätzen, die sie in sich tragen, um ein selbstbestimmtes und glückliches Leben zu führen. Ich unterstütze sie dabei, den Mut aufzubringen, sich selbst und ihrer inneren weisen Weisheit wieder zu vertrauen und auf dieser Basis ein immer stabiler werdendes Leben aufzubauen, was der eigenen Individualität und Größe entspricht und den Weg in die vollständige Freiheit öffnet.

Welche Frage des Lebens wird mit meiner Arbeit beantwortet?

Was kann ich tun, um aus dem Gefängnis der Fremdbestimmung auszusteigen und endlich mein wirkliches Leben, in dem ich die Hauptperson bin, anzufangen?

Welche Zielstellung gebe ich meiner Arbeit?

Ich möchte dir zeigen, wie du Schritt für Schritt lernen kannst, dir ein Leben in vollständiger Freiheit aufzubauen. Ich begleite dich auf deiner persönlichen Abenteuerreise, bei der du selbst am Steuerrad sitzt und ich immer mal wieder hinter dir stehe, um dich zu unterstützen. Das Ziel dieser Reise wird sein, dass du dich in deiner eigentlichen Größe und Einzigartigkeit traust zu zeigen und so zu einem wichtigen Teil einer Gemeinschaft wirst, die dich nun so sehen und lieben kann, wie du wirklich bist!

Was sind meine Haupttools die ich bei meiner Arbeit einsetze?

  • Der Tanz und das Wort als Medizin und Türöffner, um sich mit seiner eigenen Größe und Strahlkraft zu verbinden und sie auf die Erde zu bringen.
  • Das authentische Kommunizieren und Begegnen mit Gleichgesinnten, die den Mut haben, ihre Masken fallen zu lassen und frei aus dem Herzen heraus zu kommunizieren.
  • Das Raum geben für meine Klienten, wobei sich durch meine eigene Anbindung an das „Feld der Ursprünglichkeit“ (oder auch an die feinstoffliche Welt) magische Räume öffnen, die die Seele meiner Klienten nähren und den Menschen an die eigene Ursprünglichkeit erinnern.
  • Die weibliche Urkraft als grundlegende Medizin für den Mann und die Frau von heute

 

In 7 Schritten zu einer stabilen Basis für DEIN Leben in vollständiger Freiheit